Energieheilarbeit Marlies Bader

Herzheilung - die sog. HOPI TECHNIK

In unserem Leben nehmen wir uns oft Dinge vor, die wir dann ständig vor uns herschieben und nicht zu Ende bringen bzw. wir beginnen erst gar nicht damit.

Wir möchten aufhören zu rauchen und tun es nicht; wie lange schon nehmen wir uns vor, ein klärendes, versöhnliches Gespräch mit jemandem zu führen, mit dem wir Streit hatten, eine Fortbildung zu beginnen oder uns beruflich völlig neu zu orientieren? Warum sitzen wir vor dem Fernseher, statt einen Vortrag zu besuchen, den wir schon lange im Auge haben? Wie oft ärgern wir uns, daß wir in unserem Speicher nichts mehr finden und räumen ihn dennoch nicht auf, wie lange schieben wir die Behördengänge vor uns her...

Es gibt so viele Dinge, die wir vorhaben in unserem Leben, und die wir dennoch nicht in Angriff nehmen.

Diese unerledigten Dinge rauben uns Kraft und Energie und sie hindern uns daran weiterzugehen und in unserer Entwicklung voranzuschreiten.

Die Hopi Indianer glauben, daß unsere unerledigten Angelegenheiten auf der Rückseite des Herzens liegen. Das ständige Aufschieben, von Dingen, die wir uns vorgenommen haben bewirkt eine Energieblockade, die uns noch stärker daran hindert, uns vorwärts zu bewegen, um unsere Ziele zu erreichen.

Wenn wir unsere ungelösten Dinge heilen wollen, müssen wir sie zuerst aus ihrer Erstarrung heraus und an die Oberfläche bringen.

Die HOPI TECHNIK bringt die blockierte Energie der unerledigten Dinge in Bewegung, sodass wir sie anschauen und zu Ende bringen können.

Die HOPI TECHNIK ist eine Arbeit im feinstofflichen Bereich. Sie bringt die Energien in Fluß, damit wir der Realität ins Auge sehen und das Unvollständige vervollständigen.

Auch zu Zeiten, in denen wir uns einfach körperlich und/oder seelisch geschwächt fühlen bietet die HOPI TECHNIK eine wunderbare Möglichkeit neue Energie zu tanken.

zurück

Energieheilarbeit Marlies Bader
Marlies.Bader@gmx.de
Impressum Besuchen Sie auch: